Hallo, mein Name ist Inga Pecher.

 

Ich wohne mit meinem Mann, unseren 2 Söhnen und unseren Tieren in Börm.

Zu unserem Tierbestand gehören Pferde, Hunde, Katzen, Hühner, Wellensittiche und Fische.

 

Meine große Leidenschaft sind die alten Tiere, und damit auch verbunden die alterstypischen Erkrankungen.

 

Um meinen Tieren auch selbst aktiv helfen zu können, wandte ich mich der Naturheilkunde zu. Ich absolvierte ein dreijähriges Studium an der Schule für freie Gesundheitsberufe in Wuppertal. Parallel dazu erfolgten Seminare bei anderen Tierheilpraktikern.

 

 

Meine Werdegang

 

Dezember 1998  Seminar " Homöopathie in der Tiermedizin" in der Heilpaktikerschule Kiel, Seminarleiterin Luci Reese

 

Februar 1999  Seminar "Bachblütentherapie für Tiere", Bachblütentherapeutin

Anne Daun,Medelby

 

Oktober 2008 Einschreibung zum Fernstudium bei "Impulse",Schule für freie Gesundheitsberufe in Wuppertal.

 

Praxiswochenenden bei der THP Susanne Michalske,Wankendorf, zu dem Themen:

 - Anatomie und Physiologie

 -Krankheitslehre

 -Behandlungsmöglichkeiten

 -Naturheilkunde

 -Haltung und Fütterung

 -Untersuchungsmethoden/Labormedizin

 

Note Zwischenprüfung:  gut (1,5)

Note Abschlußklausur:   gut  (2,3)

Note Abschlussarbeit:    sehr gut (1,0)

Thema der Abschlussarbeit: Artgerechte Haltung eines Rentnerpferdes unter Berücksichtigung gesundheitlicher Probleme (Fallbeispiel).

 

Abschluß im August 2011 mit der Note  1,5.

 

 

Oktober 2010 Seminar "Tensor Anfänger".

 

Februar 2011 Seminar "Tensor Fortgeschritten"

 

Mai 2011 Seminar "Konstitutionstypen 1"

 

September 2011 "Konstitutionstypen 2"

 

bei der THP Susanne Michalske,Wankendorf